Frequently Asked Questions

Mit ADULTY möchten wir Kind(er) und Karriere einen und dadurch auch ein Arbeitsmodell der Zukunft entwickeln und untersuchen, das eben dies ermöglicht. Durch das Programm möchten wir die Stigmatisierung von Eltern kleiner Kinder auflösen und dabei zeitglich den Fachkräftemangel, im Besonderen im Mittelstand, durch eine innovative Form der Projektumsetzung mildern.

  • Durch die Einnahmen aus den Projekten (60 % gehen an die Umsetzenden und 40 % an die ADULTY-Organisation)
  • Durch Einnahmen von unseren ADULTY-Trainings, an diesen dürfen auch Nicht-ADULTYs mitmachen und sie oder ihre Unternehmen zahlen dafür eine Teilnahmegebühr
  • Durch Fördergelder und Spenden

Unsere ADULTY-Trainings finden monatlich online statt.  Diese Trainings unterstützen Sie oder Ihre Mitarbeitenden darin, sich die Kompetenzen anzueignen, die Sie auf eine verantwortungsvolle Position oder auch Führungsaufgabe vorbereiten bzw. nach Ihrer Elternzeit an diesen anknüpfen lässt. Unsere Karriere-Trainings beinhalten:

  • Vereinbarkeit
  • New Leadership
  • New Work & Agilität
  • Moderne Projektmanagementmethoden
  • Innovation
  • Transformationsmanagement

Unsere Projekte sind überfachlich, methodisch orientiert und strategisch. Wichtig ist uns dabei, dass unsere Form der Arbeit umsetzbar ist und somit kein zeitlicher Druck auf diesen Projekten lastet. 

Beispielhafte Projekte:

  • Kommunikationskonzept für Innovationsprojekte
  • Fahrstreckenoptimierung in einem Serviceunternehmen
  • Begleitung von Startups beim Aufbau in verschiedenen Unternehmensbereichen (Führung, Vertrieb etc.)
  • Projektmanagement für Entwicklungsprojekte

Bei unserer Arbeitsform ist unser Anspruch, das ideale Arbeitsmodell für Eltern zu entwickeln. Zudem haben wir uns stark von der Philosophie von Frithjof Bergmann inspirieren lassen:

  • Intrinsische Motivation – unsere Teilnehmenden entscheiden frei, ob sie Projekte aus unserem Projektpool umsetzen möchten
  • Hierarchiefrei – unsere Projektteilnehmenden bearbeiten ihr Projekt verantwortlich, im direkten Austausch mit dem Kunden und mit einem unternehmerischen Ansatz
  • Remote, digital, orts- und zeitungebunden, wochenweise pausierbar
  • Qualifizierende und anspruchsvolle Inhalte, die einen Karriereweg unterstützen

ADULTY akquiriert die Projekte sowie die Aufgaben, die in den Projekten bearbeitet werden. ADULTY betreut in den Projekten die Teilnehmer*innen und die Kunden. Die Kunden haben in den Projekten die Möglichkeit über ein Live-Tracking jederzeit Feedback zu geben und durch ADULTY betreut zu werden. Die Teilnehmer*innen können sich bei fachlichen sowie persönlichen Fragestellungen an die ADULTY- Organisation wenden und werden zusätzlich über eine Projektsupervision individuell begleitet. Uns ist es wichtig, dass die Teilnehmer*innen selbst verantwortlich in den Projekten arbeiten, so dass sie im direkten Kundenkontakt stehen und Erfahrungen sammeln können.

Zusammen mit unserem Kunden Pfizer Healthcare Hub Freiburg haben wir unser gemeinsames Projekt beim Digitaltag in Freiburg vorgestellt. Hier können Sie umfassende Einblicke in die Umsetzung von ADULTY-Projekten gewinnen: https://www.youtube.com/watch?v=nZtuIyye84c

Für uns ist es wichtig, dass Sie selbstständig, kundenorientiert und serviceorientiert arbeiten. Zudem sollten Sie in der Lage sein ein Projekt zu strukturieren und verantwortlich zu managen. An Inhalten kreativ zu arbeiten und dabei Ihre bisherigen Kompetenzen einzubringen und die anderer wertschätzend zu integrieren bereitet Ihnen Freude.

Wir haben die Erfahrungen gemacht, dass Diversität, Kreativität und eine gute Methodik die wichtigen Kompetenzen innerhalb eines Projektes sind und heißen deswegen verschiedene Berufserfahrungen und Qualifikationshintergründe herzlich willkommen.

ADULTY ist ausdrücklich kein Arbeitsplatz, sondern ein Karriere- und Qualifizierungsprogramm. Ihre erste Motivation sollte also sein, sich durch ADULTY weiterentwickeln zu wollen. Unsere Projekte sind dennoch vergütet, dazu vereinbaren wir ein Projektbudget mit dem Auftraggeber. Hiervon erhalten unsere Teilnehmer*innen 60 %, 40 % gehen an ADULTY für die Gestaltung des Programms (Akquise, Infrastruktur, Arbeitgeberkosten, Trainings, Mitarbeiterkosten etc.). Da unsere Teilnehmer*innen keine Berater*innen sind ist das Projektbudget nicht üppig, sondern eher als Aufwandsentschädigung zu sehen. Da die Projekte unterschiedlich hoch vergütet sind und unsere Teilnehmer*innen nicht dauerhaft in Projekten tätig sind, ist eine Projektvergütung nicht planbar.

Wenn Sie bei ADULTY ein Projekt erarbeiten, bekommen Sie einen für Ihre Situation passenden Arbeitsvertrag, z. B.:

  • Mini-Job
  • Geringfügige- oder kurzfristige Beschäftigung
  • Teilzeitvertrag
  • Falls jemand selbstständig ist, dann gibt es auch die Möglichkeit die Projekte über die Selbstständigkeit auszuüben.

Hier achten wir gemeinsam mit Ihnen darauf, dass das Modell jew. zu Ihrer individuellen Lebenssituation passt. Über dieses Video können Sie sich Vor- und Nachteile dieser Vertragsarten ansehen.

Da Sie bei ADULTY nicht dauerhaft Projekte bearbeiten (z. B. bearbeiten Sie zwei Monate ein Projekt, dann gibt es eine Pause etc.), haben Sie jew. nur einen projektbezogenen Vertrag während der Projektbearbeitung. Darüber sind Sie auch versichert.

In dem Zeitraum Ihrer Eltern- oder Betreuungszeit Ihres Kindes/Ihrer Kinder. Dieser kann bis zu zwei Jahren betragen (wenn Sie mehrere Kinder haben, kann dies auch ein längerer Zeitraum sein). Dies handhaben wir sehr individuell.

Natürlich, in dem Management Assessment Center stellen wir fest wie die Teilnehmer*innen aufgestellt sind und welche Kompetenzen und Fähigkeiten sie mitbringen. Wir haben unterschiedliche Projekte in unserem Projektpool und dabei schauen wir welche Fähigkeiten und Stärken zu welchen Projekten passen. Selbstverständlich können Sie sich auch in den Projekten weiterentwickeln. Zudem haben wir gelernt, dass Diversität für alle Projekte sehr wertvoll ist und das es zur Projektumsetzung nicht nur eine “Lösung” gibt. 

Natürlich, wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf:

info@adulty.de; Tel.: +49 179 1317093